Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Beim Spatenstich, von links: Raphael Casutt (Foser AG), Alfred Verling (LKW), Daniel Risch (Regierungschef-Stellvertreter), Armand Jehle (LKW), Markus Beck (IBB Ingenieurbüro Beck), Stefan Volland (LKW) und Sascha Hausmann ( Foser AG). (Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|09.03.2020 (Aktualisiert am 10.03.20 09:18)

Kraftwerk Mühleholzquellen wird saniert

VADUZ - Das Wasserkraftwerk Mühleholzquellen in Vaduz wird bis Ende des Jahres saniert und optimiert. «Ein ökologisches und CO2-neutrales Wasserkraftwerk soll entstehen und künftig den Stromverbrauch von circa 650 Haushalten decken», teilten die LKW am Montag mit.

Beim Spatenstich, von links: Raphael Casutt (Foser AG), Alfred Verling (LKW), Daniel Risch (Regierungschef-Stellvertreter), Armand Jehle (LKW), Markus Beck (IBB Ingenieurbüro Beck), Stefan Volland (LKW) und Sascha Hausmann ( Foser AG). (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Das Wasserkraftwerk Mühleholzquellen in Vaduz wird bis Ende des Jahres saniert und optimiert. «Ein ökologisches und CO2-neutrales Wasserkraftwerk soll entstehen und künftig den Stromverbrauch von circa 650 Haushalten decken», teilten die LKW am Montag mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 227 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|heute 11:00
Kaufmann: «Bei der AHV gibt es hier und heute nichts ‹zu retten›»