(Foto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|21.08.2018 (Aktualisiert am 21.08.18 07:40)

VP Bank Gruppe mit knapp 30 Millionen Franken Gewinn im ersten Halbjahr

VADUZ - Die VP Bank Gruppe erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2018 einen Konzerngewinn von 29.3 Millionen Franken. Wie die Bank am Mittwoch weiter mitteilte, nahmen die betreuten Kundenvermögen um 1.3 Prozent zu. Die Kernkapitalquote betrug 22.6 Prozent, die Aktie der VP Bank verzeichnete einen starken Kurszuwachs.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die VP Bank Gruppe erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2018 einen Konzerngewinn von 29.3 Millionen Franken. Wie die Bank am Mittwoch weiter mitteilte, nahmen die betreuten Kundenvermögen um 1.3 Prozent zu. Die Kernkapitalquote betrug 22.6 Prozent, die Aktie der VP Bank verzeichnete einen starken Kurszuwachs.

Obwohl der Gewinn um 6.9 Prozent unter dem Ergebnis der Vorjahresperiode liegt, trage die Vorwärtsstrategie weitere Früchte. "Mit 603.1 Mio. Fr. an Netto-Neugeldzufluss konnte an die Zuflüsse von 2017 angeknüpft werden. Die Tier 1 Ratio von 22.6 Prozent bedeutet für die VP Bank weiterhin eine starke Eigenmittelausstattung", heisst es in der Medienmitteilung.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 596 Worte in diesem Plus-Artikel.
(le)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|26.06.2018 (Aktualisiert am 26.06.18 08:45)
VP Bank lanciert Aktienrückkaufprogramm