Volksblatt Werbung
In der Telecom-Führungszentrale wird es derzeit wohl heiss zu und her gehen. (Foto: Nils Vollmar)
Wirtschaft
Liechtenstein|25.03.2018 (Aktualisiert am 26.03.18 11:57)

Erneut grossflächig die Telefone tot: Polizei via Handy erreichbar

VADUZ - Derzeit besteht eine Telefonie-Störung bei der Telecom Liechtenstein. Betroffen ist das ganze Land - sowohl Mobile- als auch Festnetznummern sind teilweise nicht erreichbar, wie die Landespolizei mitteilte. Auch die Notrufnummern funktionieren nicht. Während dieser Störung ist die Landespolizei unter +41 79 200 17 17 erreichbar. Bis die Störung behoben ist, wird die Patrouillentätigkeit der Landespolizei erhöht, damit die Sicherheit gewährleistet werden kann.

In der Telecom-Führungszentrale wird es derzeit wohl heiss zu und her gehen. (Foto: Nils Vollmar)

VADUZ - Derzeit besteht eine Telefonie-Störung bei der Telecom Liechtenstein. Betroffen ist das ganze Land - sowohl Mobile- als auch Festnetznummern sind teilweise nicht erreichbar, wie die Landespolizei mitteilte. Auch die Notrufnummern funktionieren nicht. Während dieser Störung ist die Landespolizei unter +41 79 200 17 17 erreichbar. Bis die Störung behoben ist, wird die Patrouillentätigkeit der Landespolizei erhöht, damit die Sicherheit gewährleistet werden kann.

Ebenfalls von der Störung betroffen sind mobile Zahlungssysteme. Wie es beispielsweise beim Migros in Schaan hiess, könne vielerorts nicht mit EC-Karten bezahlt werden. Es wird empfohlen, sich vor dem Ladenbesuch beim Bancomaten Bargeld zu holen. 

Wie FL1 auf ihrer Internetseite schreibt, haben sie sämtliche Techniker aufgeboten, um das Problem mit Hochdruck zu beheben. "Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und sind bemüht, unseren Service schnellstmöglich wiederherzustellen", so FL1.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 129 Worte in diesem Plus-Artikel.
(dq)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|06.03.2018
Telecom Liechtenstein will nun auch Wifi-Calling einführen
Volksblatt Werbung