Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Wirtschaftskammer hat auf die Kritik des LANV reagiert. (Archivfoto: VB)
Vermischtes
Liechtenstein|02.06.2015 (Aktualisiert am 02.06.15 09:49)

Wirtschaftskammer reagiert auf LANV-Kritik

VADUZ - Im „Volksblatt“ vom Dienstag, den 2. Juni 2015, zu dem Disput mit der Herbert Ospelt Anstalt zeigt sich der LANV erstaunt, dass das Gewerbe zu den Eurolöhnen schweigt. Wie so oft lenkt der LANV immer wieder gerne seine eigenen Probleme auf das Gewerbe um. „Warum wohl“ stellt sich der Wirtschaftskammer Liechtenstein hier die Frage, wie es in einer Mitteilung an die Medien heisst. Gemäss Artikel gerät der LANV wieder einmal unter Beschuss und muss sich vor allem in sozialen Netzwerken Kritik gefallen lassen. Dass vom LANV nur wenig in der Öffentlichkeit zu hören sei, ist deren Problem und nicht das der Wirtschaftskammer.

Die Wirtschaftskammer hat auf die Kritik des LANV reagiert. (Archivfoto: VB)

VADUZ - Im „Volksblatt“ vom Dienstag, den 2. Juni 2015, zu dem Disput mit der Herbert Ospelt Anstalt zeigt sich der LANV erstaunt, dass das Gewerbe zu den Eurolöhnen schweigt. Wie so oft lenkt der LANV immer wieder gerne seine eigenen Probleme auf das Gewerbe um. „Warum wohl“ stellt sich der Wirtschaftskammer Liechtenstein hier die Frage, wie es in einer Mitteilung an die Medien heisst. Gemäss Artikel gerät der LANV wieder einmal unter Beschuss und muss sich vor allem in sozialen Netzwerken Kritik gefallen lassen. Dass vom LANV nur wenig in der Öffentlichkeit zu hören sei, ist deren Problem und nicht das der Wirtschaftskammer.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 18:47 (Aktualisiert heute 19:10)
Kuh mit Mistgabel malträtiert: Berufung im Tierquälerei-Fall
Volksblatt Werbung