Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Beschreibung
Vermischtes
Liechtenstein|23.03.2015 (Aktualisiert am 23.03.15 14:10)

FL hinterfragt Adoptionsverbot für Homosexuelle

VADUZ - "Die bestehenden gesetzlichen Regelungen zur Adoption in Liechtenstein werfen Fragen hinsichtlich ihrer diskriminierenden Wirkung auf", heisst es in der Pressemitteilung vom Montag. Die FL-Fraktion stellt deshalb der Regierung in einer Interpellation für den Mai-Landtag Fragen, "ob bei einem Stiefkind-Adoptionsverbot aus Sicht der Kinder und Bezugspersonen nicht eine ungerechtfertigte Diskriminierung vorliegt und ob nicht die Regelungen zur Adoption insgesamt inkonsistent sind".

Beschreibung

VADUZ - "Die bestehenden gesetzlichen Regelungen zur Adoption in Liechtenstein werfen Fragen hinsichtlich ihrer diskriminierenden Wirkung auf", heisst es in der Pressemitteilung vom Montag. Die FL-Fraktion stellt deshalb der Regierung in einer Interpellation für den Mai-Landtag Fragen, "ob bei einem Stiefkind-Adoptionsverbot aus Sicht der Kinder und Bezugspersonen nicht eine ungerechtfertigte Diskriminierung vorliegt und ob nicht die Regelungen zur Adoption insgesamt inkonsistent sind".

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Trotz Einsicht und «Faktor Mensch»: «Das darf nicht passieren»
Volksblatt Werbung