Der Föhnsturm erreichte in der Region Spitzengeschwindigkeiten von 186km/h. (Foto: SSI)
Vermischtes
Liechtenstein|04.11.2014 (Aktualisiert am 04.11.14 11:01)

Föhnsturm fegt durch die Alpentäler

VADUZ - Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, hat der angekündigte Föhnsturm die Bewohner der nördlichen Alpentälern in der Nacht auf heute kräftig durchgeschüttelt. Im Tal wurde die stärkste Windböe mit 114 km/h in Meiringen gemessen, dicht gefolgt von Vaduz mit 110 km/h. Auf dem Titlis wurde mit 186 km/h gar eine Orkanböe verzeichnet. Bis heute Abend bleibe es in den Föhntälern stürmisch, in der Nacht auf morgen Mittwoch breche der Föhn dann zusammen.

Der Föhnsturm erreichte in der Region Spitzengeschwindigkeiten von 186km/h. (Foto: SSI)

VADUZ - Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, hat der angekündigte Föhnsturm die Bewohner der nördlichen Alpentälern in der Nacht auf heute kräftig durchgeschüttelt. Im Tal wurde die stärkste Windböe mit 114 km/h in Meiringen gemessen, dicht gefolgt von Vaduz mit 110 km/h. Auf dem Titlis wurde mit 186 km/h gar eine Orkanböe verzeichnet. Bis heute Abend bleibe es in den Föhntälern stürmisch, in der Nacht auf morgen Mittwoch breche der Föhn dann zusammen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde
«Cybercrime ist nicht an Grenzen gebunden, auch Liechtenstein bleibt nicht verschont»