Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Informierten zum Mena-Haus, von links: Vorsteher Rainer Beck und Architekt Florin Frick. (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|30.10.2014 (Aktualisiert am 30.10.14 16:19)

300 Jahre altes „Mena-Haus“ soll erneuert werden.

PLANKEN - Vor eineinhalb Jahren hat die Gemeinde Planken das leerstehende, sogenannte „Mena-Haus“ an der Dorfstrasse gekauft. Der Erhalt desselben liegt im öffentlichen Interesse, daher hat eine Projektgruppe im Auftrag der Gemeinde Planken ein Sanierungsprojekt erstellt. Dieses wurde am Mittwochabend der Plankner Bevölkerung vorgestellt.

Informierten zum Mena-Haus, von links: Vorsteher Rainer Beck und Architekt Florin Frick. (Foto: Michael Zanghellini)

PLANKEN - Vor eineinhalb Jahren hat die Gemeinde Planken das leerstehende, sogenannte „Mena-Haus“ an der Dorfstrasse gekauft. Der Erhalt desselben liegt im öffentlichen Interesse, daher hat eine Projektgruppe im Auftrag der Gemeinde Planken ein Sanierungsprojekt erstellt. Dieses wurde am Mittwochabend der Plankner Bevölkerung vorgestellt.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mfe/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 18:41 (Aktualisiert gestern 18:44)
LIStory unter die besten 10 Schweizer Apps gewälht
Volksblatt Werbung