Volksblatt Werbung
Der Angeklagte wurde zu acht Monaten bedingte Haft verurteilt. (Foto: Archiv)
Vermischtes
Liechtenstein|06.11.2013 (Aktualisiert am 06.11.13 14:18)

8 Monate bedingte Haft für Sex mit einer Betrunkenen

VADUZ - Weil er den betrunkenen Schlaf – und damit die Wehrlosigkeit – einer Kollegin für sexuelle Handlungen missbraucht hatte, wurde ein 30-jähriger Liechtensteiner am Mittwoch zu 8 Monaten bedingter Haft verurteilt.

Der Angeklagte wurde zu acht Monaten bedingte Haft verurteilt. (Foto: Archiv)

VADUZ - Weil er den betrunkenen Schlaf – und damit die Wehrlosigkeit – einer Kollegin für sexuelle Handlungen missbraucht hatte, wurde ein 30-jähriger Liechtensteiner am Mittwoch zu 8 Monaten bedingter Haft verurteilt.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 11:50
Gertrud Hardegger: "Vielleicht gibt es in einigen Jahren auch Tagesväter"
Volksblatt Werbung