Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Archivfoto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|09.08.2022 (Aktualisiert am 09.08.22 11:55)

Liechtenstein erlässt bedingtes Feuerverbot

VADUZ - Aufgrund der seit längerem ausgebliebenen Niederschläge herrscht in Liechtenstein eine erhebliche Waldbrandgefahr (Stufe 3). Am Dienstag hat das Amt für Bevölkerungsschutz (ABS) nun ab sofort ein bedingtes Feuerverbot im Freien erlassen.

(Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Aufgrund der seit längerem ausgebliebenen Niederschläge herrscht in Liechtenstein eine erhebliche Waldbrandgefahr (Stufe 3). Am Dienstag hat das Amt für Bevölkerungsschutz (ABS) nun ab sofort ein bedingtes Feuerverbot im Freien erlassen.

Seit längerem sind in Liechtenstein keine nennenswerten Niederschläge mehr gefallen. In Zusammenhang mit dem anhaltenden heissen und sonnigen Wetter verstärkt sich deshalb die Trockenheit. Als Folge davon ist die Waldbrandgefahr im ganzen Land erheblich (Stufe 3 von 5).

"Der Wetterbericht sagt für die nächste Tage zudem weiterhin sonniges und heisses Wetter voraus, aber keine Niederschläge. Im Freien gilt deshalb ab sofort ein bedingtes Feuerverbot! Das heisst, dass nur noch die offiziellen festeingerichteten Grillstellen verwendet werden dürfen und dies nur mit der gebotenen Vorsicht", schreibt das ABS.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 150 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 16:00
Barack Obama und John Lennon lernen sich kennen
Volksblatt Werbung