Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Angeklagte warf unter anderem im Oktober des vergangenen Jahres in einem Linienbus mit Glasflaschen um sich. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Aus dem Gericht
Liechtenstein|15.06.2022

20-Jähriger liess Fäuste und Flaschen sprechen

VADUZ - Ein aufrichtiges Geständnis bewahrte einen jungen Mann am Dienstag vor einer hohen Freiheitsstrafe. Er war auf die schiefe Bahn geraten und verwickelte sich in mehrere Gewaltdelikte. Das Gericht ordnete eine Therapie an und verhängte eine milde Strafe.

Der Angeklagte warf unter anderem im Oktober des vergangenen Jahres in einem Linienbus mit Glasflaschen um sich. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Ein aufrichtiges Geständnis bewahrte einen jungen Mann am Dienstag vor einer hohen Freiheitsstrafe. Er war auf die schiefe Bahn geraten und verwickelte sich in mehrere Gewaltdelikte. Das Gericht ordnete eine Therapie an und verhängte eine milde Strafe.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, was die Staatsanwaltschaft dem jungen Mann vorwarf und was dieser währen der Verhandlung dazu sagte. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|14.06.2022 (Aktualisiert am 14.06.22 18:55)
Polizeinotruf technisch und persönlich auf dem Prüfstand
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung