Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Aus dem Gericht
Liechtenstein|09.06.2022 (Aktualisiert am 10.06.22 08:26)

Kinderpornos hochgeladen: Zu viel sprach gegen den Angeklagten

VADUZ - Das Landgericht rollte am Donnerstag erneut den Fall eines jungen Mannes auf, der sich einem Hackerangriff ausgesetzt sah. Die Staatsanwaltschaft ging aber davon aus, dass er die kinderpornografischen Videos selbst auf eine Plattform geladen hat.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Das Landgericht rollte am Donnerstag erneut den Fall eines jungen Mannes auf, der sich einem Hackerangriff ausgesetzt sah. Die Staatsanwaltschaft ging aber davon aus, dass er die kinderpornografischen Videos selbst auf eine Plattform geladen hat.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, warum das Gericht beim Urteil vom Februar blieb. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|08.06.2022
Vier Tage Verhandlung für 1,83 Millionen Euro
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung