(Symbolfoto: SSI)
Aus dem Gericht
Liechtenstein|26.04.2022 (Aktualisiert am 26.04.22 17:01)

Als taubstumm ausgegeben: Bettelbetrüger in Abwesenheit verurteilt

VADUZ - Ein Duo aus Rumänien hatte sich letztes Jahr in Liechtenstein als taubstumm ausgegeben, um Passanten mit einer "Spendensammlung für arme Kinder" unrechtmässig Geld abzuknöpfen. Vor Gericht sind die beiden Bettler nicht erschienen, einer wurde nichtsdestotrotz zu einer bedingten Gefängnisstrafe verurteilt.

(Symbolfoto: SSI)

VADUZ - Ein Duo aus Rumänien hatte sich letztes Jahr in Liechtenstein als taubstumm ausgegeben, um Passanten mit einer "Spendensammlung für arme Kinder" unrechtmässig Geld abzuknöpfen. Vor Gericht sind die beiden Bettler nicht erschienen, einer wurde nichtsdestotrotz zu einer bedingten Gefängnisstrafe verurteilt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 240 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|20.04.2022 (Aktualisiert am 21.04.22 08:35)
Alte Tinte, neue Dokumente: Anwalt zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt
Volksblatt Werbung