Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In der Fasnachtshochburg Schaan bleibt es dieses Jahr still. (Archivfoto: Paul Trummer)
Coronavirus
Liechtenstein|14.01.2022 (Aktualisiert am 14.01.22 15:13)

«S’nögscht Johr ganz seher»: Schaan sagt Fasnacht ab

SCHAAN – Die Narrenzunft Schaan hat in Absprache mit anderen Veranstaltern und der Gemeinde beschlossen, sämtliche Fasnachtsveranstaltungen abzusagen. Obwohl die Hoffnungen im Herbst des vergangenen Jahres noch gross waren, seien sie nun zur Überzeugung gekommen, dass die Anlässe nicht durchführbar seien.

In der Fasnachtshochburg Schaan bleibt es dieses Jahr still. (Archivfoto: Paul Trummer)

SCHAAN – Die Narrenzunft Schaan hat in Absprache mit anderen Veranstaltern und der Gemeinde beschlossen, sämtliche Fasnachtsveranstaltungen abzusagen. Obwohl die Hoffnungen im Herbst des vergangenen Jahres noch gross waren, seien sie nun zur Überzeugung gekommen, dass die Anlässe nicht durchführbar seien.

Folgende Schaaner Veranstaltungen finden nicht statt:

  • Circus Carnevale
  • BuuraBall
  • Fasnachtstreiben im SAL
  • Kindermaskenball
  • Monsterkonzert
  • Umzug.

Die Veranstalter bedauerten, auch dieses Jahr keine fasnächtliche Freude bereiten zu können, heisst es in einer Mitteilung. Sie würden sich aber darauf freuen, kommendes Jahr durchzustarten.

(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|14.01.2022 (Aktualisiert am 14.01.22 15:14)
Auch der Circus Carnevale ist abgesagt
Volksblatt Werbung