Deponiegebühren sollen laut den jeweiligen Bewilligungen kostendeckend sein. Darum erhöhen die drei Gemeinden die Kosten. (Archivfoto: Nils Vollmar)
Vermischtes
Liechtenstein|01.12.2021 (Aktualisiert am 01.12.21 16:34)

Gemeinden Schaan, Vaduz und Ruggell erhöhen Deponiegebühren

SCHAAN/VADUZ/RUGGELL – Die Gemeinden Schaan, Vaduz und Ruggell erhöhen per 1. Januar 2022 ihre Deponiegebühren. Die Deponien, auf denen Aushubmaterial und mineralische Bauabfälle deponiert werden können, müssten hohen Standards genügen, um die Anforderungen zum Schutz der Umwelt optimal zu erfüllen, heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Qualitätsanforderungen an die Infrastruktur und der Betrieb dieser Deponien setze kostendeckende Gebühren voraus.

Deponiegebühren sollen laut den jeweiligen Bewilligungen kostendeckend sein. Darum erhöhen die drei Gemeinden die Kosten. (Archivfoto: Nils Vollmar)

SCHAAN/VADUZ/RUGGELL – Die Gemeinden Schaan, Vaduz und Ruggell erhöhen per 1. Januar 2022 ihre Deponiegebühren. Die Deponien, auf denen Aushubmaterial und mineralische Bauabfälle deponiert werden können, müssten hohen Standards genügen, um die Anforderungen zum Schutz der Umwelt optimal zu erfüllen, heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Qualitätsanforderungen an die Infrastruktur und der Betrieb dieser Deponien setze kostendeckende Gebühren voraus.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 279 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 15:35 (Aktualisiert heute 16:16)
Altersdurchschnitt bei Corona-Todesfällen gesunken