Volksblatt Werbung
«Sind Falschmeldungen einmal im Kopf von Menschen gespeichert, ist es schwer, diese wieder zu beseitigen», so die Kommunikationswissenschaftlerin Sabrina Heike Kessler. (Illustration: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|24.11.2021 (Aktualisiert am 25.11.21 02:17)

Kessler: «Im Prinzip sind wir alle anfällig für Falschmeldungen»

SCHAAN - Man kann sich nicht in allem gut auskennen – gerade dann sind Menschen aber anfällig für Falschmeldungen. Einmal im Kopf, halten sich diese hartnäckig. Die Kommunikationswissenschaftlerin Sabrina Heike Kessler weilt am Donnerstag für einen Vortrag in Schaanwald. Gegenüber Volksblatt.li erklärt sie, wie man dem gegensteuern kann und wer vielleicht doch ein bisschen empfänglicher für «Fake News» ist als andere.

«Sind Falschmeldungen einmal im Kopf von Menschen gespeichert, ist es schwer, diese wieder zu beseitigen», so die Kommunikationswissenschaftlerin Sabrina Heike Kessler. (Illustration: Shutterstock)

SCHAAN - Man kann sich nicht in allem gut auskennen – gerade dann sind Menschen aber anfällig für Falschmeldungen. Einmal im Kopf, halten sich diese hartnäckig. Die Kommunikationswissenschaftlerin Sabrina Heike Kessler weilt am Donnerstag für einen Vortrag in Schaanwald. Gegenüber Volksblatt.li erklärt sie, wie man dem gegensteuern kann und wer vielleicht doch ein bisschen empfänglicher für «Fake News» ist als andere.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 64 Absätze und 2831 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 9 Minuten)
Neuer Höchstwert: 71 neue Coronainfektionen gemeldet
Volksblatt Werbung