Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|24.11.2021 (Aktualisiert am 24.11.21 13:56)

Lenker mit stark vereisten Scheiben in Schaan gestoppt

SCHAAN - Am Mittwochmorgen stoppte eine Patrouille der Landespolizei in Schaan einen Autofahrer mit stark vereisten sowie angelaufenen Scheiben. Der Lenker wurde zur Anzeige gebracht.

(Foto: LPFL)

SCHAAN - Am Mittwochmorgen stoppte eine Patrouille der Landespolizei in Schaan einen Autofahrer mit stark vereisten sowie angelaufenen Scheiben. Der Lenker wurde zur Anzeige gebracht.

Gegen 07:25 Uhr fuhr der Lenker, laut Angaben der Landespolizei, auf der Poststrasse in südliche Richtung und hatte die Frontscheibe nicht von der Eisschicht befreit. Zudem seien die Scheiben stark angelaufen wodurch seine Sicht auf die Strasse stark eingeschränkt gewesen war.

Erst als der Lenker die Fensterscheiben vom Eis befreit hatte, konnte er seine Fahrt fortsetzen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Appell der Landespolizei

Wer mit eingeschränkter Sicht unterwegs ist, gefährdet sich selbst, seine Mitfahrer und andere Verkehrsteilnehmer. Das Strassenverkehrsgesetz schreibt vor, dass das Fahrzeug in betriebssichern und vorschriftsgemässem Zustand geführt werden muss. Das bedeutet unter anderem, dass die Lenkerin oder der Lenker in alle Richtungen freie Sicht haben muss. Nehmen sie sich bitte die benötigte Zeit.

(red/lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 18 Minuten (Aktualisiert vor 18 Minuten)
Vortritt missachtet: Kollision in Ruggell
Volksblatt Werbung