Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Zeugen gesucht
Liechtenstein|23.11.2021 (Aktualisiert am 23.11.21 15:43)

In Leitpfosten und Wiese gefahren und geflüchtet

GAMPRIN - Am Montag kam es in Gamprin zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der Lenker die Unfallstelle verliess. Gemäss Landespolizei werden Zeugen gesucht.

GAMPRIN - Am Montag kam es in Gamprin zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der Lenker die Unfallstelle verliess. Gemäss Landespolizei werden Zeugen gesucht.

Im Zeitraum von ca. 8 bis ca. 19 Uhr kollidierte ein unbekannter Fahrzeuglenker mit einem Fahrzeug der Marke VW, Audi, Skoda oder Seat auf der Ruggeller Strasse in Gamprin mit einem auf Höhe der Bushaltestelle Jedergass angebrachten Leitpfosten, wie die Landespolizei den Unfallhergang beschreibt. Durch die Kollision geriet der Fahrzeuglenker ins rechtsseitig angrenzende Wiesland und befuhr dieses auf einer Länge von ca. 120 Metern.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern bzw. den Geschädigten oder die Landespolizei zu verständigen, verliess der unbekannte Fahrzeuglenker die Unfallstelle.

Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.

(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 46 Minuten (Aktualisiert vor 46 Minuten)
Neuer Höchstwert: 71 neue Coronainfektionen gemeldet
Volksblatt Werbung