Volksblatt Werbung
Der Tunnel Gnalp-Steg wurde in einer Rekordzeit von sieben Monaten gebohrt. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Anno Dazumal
Liechtenstein|01.11.2021

Vor 75 Jahren haben die Liechtensteiner den Kulm durchstochen

TRIESENBERG - Funde belegen, dass Menschen schon vor 3200 Jahren einen Weg vom Tal nach Steg und Malbun suchten. Heute muss man nicht mehr den beschwerlichen Auf- und Abstieg über den Kulm nehmen, sondern kann bequem durch einen Tunnel fahren. Der Durchstich erfolgte 1946, vor 75 Jahren.

Der Tunnel Gnalp-Steg wurde in einer Rekordzeit von sieben Monaten gebohrt. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

TRIESENBERG - Funde belegen, dass Menschen schon vor 3200 Jahren einen Weg vom Tal nach Steg und Malbun suchten. Heute muss man nicht mehr den beschwerlichen Auf- und Abstieg über den Kulm nehmen, sondern kann bequem durch einen Tunnel fahren. Der Durchstich erfolgte 1946, vor 75 Jahren.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, welche Herausforderungen die Bauarbeiten des Tunnels zwischen Gnalp und Steg begleiteten und welche Diskussionen dem Bau vorausgingen. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(gm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|05.10.2021
Ein elliptischer Staat mit den Souveränen Fürst und Volk
Volksblatt Werbung