Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Elf Fahrradzählstellen betreibt das ABI, eine davon befindet sich auf der Holzbrücke in Vaduz. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|25.10.2021 (Aktualisiert am 25.10.21 13:52)

Verkehrsdaten werden neu auch für den Radverkehr veröffentlicht

VADUZ - Die Erhebung von Verkehrsdaten ist für Entscheide in der Verkehrsplanung wichtig, wie das Amt für Bau und Infrastruktur (ABI) am Montag in einer Aussendung schreibt. Seit vielen Jahren werden mit total 29 Dauer- und alternierenden Zählstellen die Daten bezüglich des motorisierten Individualverkehres auf Landesstrassen erhoben. Neu werden auch die Rad-Verkehrsdaten veröffentlicht.

Elf Fahrradzählstellen betreibt das ABI, eine davon befindet sich auf der Holzbrücke in Vaduz. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Erhebung von Verkehrsdaten ist für Entscheide in der Verkehrsplanung wichtig, wie das Amt für Bau und Infrastruktur (ABI) am Montag in einer Aussendung schreibt. Seit vielen Jahren werden mit total 29 Dauer- und alternierenden Zählstellen die Daten bezüglich des motorisierten Individualverkehres auf Landesstrassen erhoben. Neu werden auch die Rad-Verkehrsdaten veröffentlicht.

Seit wenigen Jahren betreibt das ABI auch Fahrradzählstellen. Heute sind es total elf Fahrradzählstellen an für den Alltagsradverkehr relevanten Stellen.

Diese befinden sich an den folgenden Stellen: Vaduz Holzbrücke, Vaduz Rheindamm Süd bei der Holzbrücke, Vaduz Oberau, Vaduz Haberfeld, Vaduz Rheindamm Süd und Nord bei der neuen Rheinbrücke Buchs-Vaduz, Schaan Energiebrücke sowie Rheindamm Süd und Nord bei der Energiebrücke, Eschen Schwarze Strasse und Mauren Egelsee. 

Weitere Zählstellen sind geplant.

Neu werden auch die Rad-Verkehrsdaten aus den genannten Zählstellen auf der Homepage des ABI veröffentlicht. Neben der auf dem DTV basierenden Verkehrsentwicklung der letzten Jahre und den durchschnittlichen Zählwerten des Messzeitraums werden die durchschnittliche Tagesganglinie des Messzeitraums, basierend auf dem durchschnittlichen täglichen Werktagsverkehr (DWV), die durchschnittliche Wochenganglinie, basierend auf dem DTV und die durchschnittliche Jahresganglinie, ebenfalls basierend auf dem DTV, dargestellt.

Die Zählstelle der neuen Rheinbrücke Buchs-Vaduz wird vom Kanton St. Gallen als Nr. 215 betrieben und deren erhobene Verkehrsdaten werden auf der Homepage des Kantons veröffentlicht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 182 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 21:30
Spannende und wechselvolle Geschichte der Gemeinde Vaduz
Volksblatt Werbung