Erst ist der Sommer zu nass, nun beginnt der Herbst zu trocken. (Archivfoto: Nils Vollmar)
Vermischtes
Liechtenstein|16.09.2021 (Aktualisiert am 16.09.21 14:07)

September bislang zu warm, sonnig und trocken

SCHAAN/ZÜRICH - Der bisherige September war gegenüber dem langjährigen Mittel bisher deutlich zu warm. Zu dies kommt der Wetterdienst Meteonews. Die Abweichungen hätten vielerorts zwischen 3 und 4 Grad betragen. Dazu sei es recht verbreitet deutlich zu trocken gewesen: Laut Aussendung ist lokal bisher weniger als 5 Prozent des normalen Septemberniederschlags gefallen. Bezüglich Sonnenscheindauer seien die Schweiz und Liechtenstein verbreitet zu sonnig unterwegs. In der Zentral- und Ostschweiz fehlten teilweise nur noch etwas mehr als 10 Prozent, bis die normale durchschnittliche September-Sonnenscheindauer erreicht ist.

Erst ist der Sommer zu nass, nun beginnt der Herbst zu trocken. (Archivfoto: Nils Vollmar)

SCHAAN/ZÜRICH - Der bisherige September war gegenüber dem langjährigen Mittel bisher deutlich zu warm. Zu dies kommt der Wetterdienst Meteonews. Die Abweichungen hätten vielerorts zwischen 3 und 4 Grad betragen. Dazu sei es recht verbreitet deutlich zu trocken gewesen: Laut Aussendung ist lokal bisher weniger als 5 Prozent des normalen Septemberniederschlags gefallen. Bezüglich Sonnenscheindauer seien die Schweiz und Liechtenstein verbreitet zu sonnig unterwegs. In der Zentral- und Ostschweiz fehlten teilweise nur noch etwas mehr als 10 Prozent, bis die normale durchschnittliche September-Sonnenscheindauer erreicht ist.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde
Stiftung Hagen-Haus erhält Baurecht für weiteres Grundstück