Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Schon bald wird für die Einreise ins Vereinigte Königreich ein Reisepass benötigt. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|14.09.2021

Nur noch mit Reisepass nach Grossbritannien

SCHAAN - Bisher konnten EWR- und EU-Bürger sowie Schweizer Staatsangehörige noch mit einer gültigen Identitätskarte (ID) nach Grossbritannien einreisen. Ab 1. Oktober ist das nicht mehr möglich.

Schon bald wird für die Einreise ins Vereinigte Königreich ein Reisepass benötigt. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

SCHAAN - Bisher konnten EWR- und EU-Bürger sowie Schweizer Staatsangehörige noch mit einer gültigen Identitätskarte (ID) nach Grossbritannien einreisen. Ab 1. Oktober ist das nicht mehr möglich.

Wie aus einer Mitteilung von Dienstag hervorgeht, wird die ID ab 1. Oktober an der britischen Grenze nicht mehr als gültiges Reisedokument akzeptiert. Staatsangehörige der Schweiz, des EWR und der EU werden nur noch mit einem gültigen Reisepass in das Vereinigte Königreich reisen können. Dies gelte jedoch nicht für jene Personen, die das EU-Niederlassungsprogramm beantragt haben oder anderweitig über geschützte Rechte im Rahmen des Abkommens über die Bürgerrechte verfügen. Sie können noch bis zum 31. Dezember 2025 mit ihren nationalen Identitätskarten reisen.  

Bill Longhurst, Geschäftsträger an der britischen Botschaft in Bern, über die Gründe für die Änderungen: "Die Änderung der Vorschriften für Reisedokumente ist Teil eines umfassenderen Plans zur Stärkung der britischen Grenzen und zur Angleichung der Vorschriften für Staatsangehörige der Schweiz, des EWR und der EU an den Rest der Welt. Die Verwendung nationaler Reisepässe ist eine weitaus sicherere Art des Reisens und trägt dazu bei, die Zahl der Dokumentenmissbräuche an den Grenzen zu verringern."  

Weitere Informationen über die Einreise in das Vereinigte Königreich als Schweizer, EWR- oder EU-Bürger finden sich auf der Website GOV.UK. Alle Reisenden müssen zudem alle COVID-19-Reisebeschränkungen, Tests und andere Gesundheitsmassnahmen einhalten.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Faustschläge gegen Malbuner Hotelier: Ermittlungen laufen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung