Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|17.08.2021 (Aktualisiert am 17.08.21 18:16)

Bekannte Ransomware legt IT der Uni Liechtenstein lahm

VADUZ - Böses Erwachen nach dem Staatsfeiertag an der Universität Liechtenstein: Die IT-Systeme der Uni wurden in der Nacht von Sonntag, den 15. August, auf Montag, den 16. August, Opfer eines Ransomware-Angriffs. Dabei handelt es sich um eine Erpressungssoftware, die Computersysteme verschlüsselt bis ein Lösegeld gezahlt wird – oft in der Form von Bitcoins. Zugriff auf ihr System hat die Uni noch immer nicht. Doch immerhin ist jetzt bekannt, mit welcher Software sie angegriffen wurde.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Böses Erwachen nach dem Staatsfeiertag an der Universität Liechtenstein: Die IT-Systeme der Uni wurden in der Nacht von Sonntag, den 15. August, auf Montag, den 16. August, Opfer eines Ransomware-Angriffs. Dabei handelt es sich um eine Erpressungssoftware, die Computersysteme verschlüsselt bis ein Lösegeld gezahlt wird – oft in der Form von Bitcoins. Zugriff auf ihr System hat die Uni noch immer nicht. Doch immerhin ist jetzt bekannt, mit welcher Software sie angegriffen wurde.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 267 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 16:26 (Aktualisiert heute 16:31)
Strafverteidiger treffen sich zum 10. Dreiländerforum in Bregenz
Volksblatt Werbung