Volksblatt Werbung
Der Mann will der AHV das erschlichene Geld zurückbezahlen - innert sechs Wochen. (Foto: MZ)
Aus dem Gericht
Liechtenstein|13.08.2021 (Aktualisiert am 17.08.21 11:21)

53'000 Franken Sozialleistungen erschlichen: Rentner reumütig

VADUZ - Im Zeitraum von drei Jahren hat ein Rentner die AHV und das Sozialamt um ingesamt 53'000 Franken betrogen. Dafür musste sich der Deutsche am Freitag vor dem Landgericht verantworten. Er zeigte sich des schweren gewerbmässigen Betruges vollumfänglich schuldig.

Der Mann will der AHV das erschlichene Geld zurückbezahlen - innert sechs Wochen. (Foto: MZ)

VADUZ - Im Zeitraum von drei Jahren hat ein Rentner die AHV und das Sozialamt um ingesamt 53'000 Franken betrogen. Dafür musste sich der Deutsche am Freitag vor dem Landgericht verantworten. Er zeigte sich des schweren gewerbmässigen Betruges vollumfänglich schuldig.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 390 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|11.08.2021 (Aktualisiert am 11.08.21 20:39)
Zum Selbstschutz hinter Gitter: 27 Monate Haft für 18-Jährigen
Volksblatt Werbung