Das Berliner Olympiastadion wurde eigens für die Olympischen Sommerspiele von 1936 erbaut. (Foto: Shutterstock)
Anno Dazumal
Liechtenstein|02.08.2021

Rückblick auf Liechtensteins erste Olympia-Teilnahme

Liechtenstein setzte 1936 alles daran, an den Olympischen Spielen in Garmisch und Berlin teilnehmen zu können. Aber nicht aus sportlichen Gründen, sondern zur Betonung der Eigenstaatlichkeit, was gegenüber dem Deutschen Reich besonders wichtig erschien.

Das Berliner Olympiastadion wurde eigens für die Olympischen Sommerspiele von 1936 erbaut. (Foto: Shutterstock)

Liechtenstein setzte 1936 alles daran, an den Olympischen Spielen in Garmisch und Berlin teilnehmen zu können. Aber nicht aus sportlichen Gründen, sondern zur Betonung der Eigenstaatlichkeit, was gegenüber dem Deutschen Reich besonders wichtig erschien.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, wie die erste Teilnahme Liechtensteins an den Olympischen Spielen verlief und aus welchem Grund sie auch eine politische Bedeutung hatte. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(gm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|24.07.2021
Ein Schmuckstück des heimischen Kulturlebens: 50 Jahre Meisterkurse
Volksblatt Werbung