Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Coronavirus
Liechtenstein|29.06.2021 (Aktualisiert am 29.06.21 13:55)

Wohin in Europa? Reisebestimmungen im Überblick

VADUZ - Sonne auf der Haut, Sand zwischen den Zehen und das Meeresrauschen im Ohr: Die Sommerferien rücken näher und damit auch die Sehnsucht nach Reisen. Doch überall gelten bei der Einreise andere Bestimmungen.

(Symbolfoto: SSI)

VADUZ - Sonne auf der Haut, Sand zwischen den Zehen und das Meeresrauschen im Ohr: Die Sommerferien rücken näher und damit auch die Sehnsucht nach Reisen. Doch überall gelten bei der Einreise andere Bestimmungen.

Die meisten Länder in Europa wenden ab dem 1. Juli oder bereits jetzt das Corona-Zertifikat der EU an. Im Zertifikat sind negative Coronatests, Impfungen gegen oder die Genesung von Covid-19 einheitlich erfasst.

Liechtensteinern kommt das zugute, denn das hiesige Corona-Zertifikat ist europaweit anerkannt. Das Schweizer Pendent hingegen wartet noch auf grünes Licht aus Brüssel. Daher gelten für Touristen aus der Schweiz an den meisten Orten spezielle Bestimmungen.

Immerhin die Rückreise ist sowohl für Liechtensteiner als auch für Schweizer pünktlich zum Sommerferienbeginn aus fast allen Ländern wieder problemlos – also ohne Quarantäne – möglich. Auf der Quarantäneliste befinden sich aktuell nur Grossbritannien, Indien und Nepal. Wer aus einem dieser Länder zurückreist und weder geimpft noch genesen ist, muss also in Quarantäne.

Nachfolgend eine Übersicht über die Einreisebestimmungen zwölf beliebter Ferienziele in Europa für Personen mit und ohne Corona-Zertifikat:

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den Überblick über die Reisedestinationen zu sehen.
(red/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|29.06.2021 (Aktualisiert am 29.06.21 09:42)
Schweizer Covid-Check: Jetzt klappts auch mit dem iPhone
Volksblatt Werbung