Aus dem Gericht
Liechtenstein|19.06.2021 (Aktualisiert am 17.08.21 11:44)

Bei Einreise wartet die Verhaftung

VADUZ - Eigentlich hätte der 30-jährige Angeklagte am Mittwoch vor Gericht erscheinen sollen. Ihm wird vorgeworfen, seine ehemalige Freundin mehrmals gewürgt und geschlagen, sie eingesperrt und ihr gedroht zu haben, sie mit Benzin zu übergiessen und anzuzünden. Erschienen ist der Mann mit Wohnsitz im Ausland zum Verhandlungstermin jedoch nicht. Vor Strafe schützte ihn sein Fernbleiben dennoch nicht.

VADUZ - Eigentlich hätte der 30-jährige Angeklagte am Mittwoch vor Gericht erscheinen sollen. Ihm wird vorgeworfen, seine ehemalige Freundin mehrmals gewürgt und geschlagen, sie eingesperrt und ihr gedroht zu haben, sie mit Benzin zu übergiessen und anzuzünden. Erschienen ist der Mann mit Wohnsitz im Ausland zum Verhandlungstermin jedoch nicht. Vor Strafe schützte ihn sein Fernbleiben dennoch nicht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 89 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|18.06.2021
Junger Mann droht mit Anzeige wegen Missbrauch und fährt selbst eine Verurteilung ein