Volksblatt Werbung
Das Auto prallte am Strassenrand mit einem Pfosten zusammen. (Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|09.06.2021 (Aktualisiert am 09.06.21 17:49)

Alkoholisierter Lenker verursacht Selbstunfall

SCHAAN - In der Nacht ereignete sich in Schaan ein Selbstunfall. Laut Landespolizei verletzte sich dabei aber niemand. Der Fahrer sei alkoholisiert gewesen, weshalb ihm die Polizei den Führerschein abnahm und eine Blutentnahme anordnete.

Das Auto prallte am Strassenrand mit einem Pfosten zusammen. (Foto: LPFL)

SCHAAN - In der Nacht ereignete sich in Schaan ein Selbstunfall. Laut Landespolizei verletzte sich dabei aber niemand. Der Fahrer sei alkoholisiert gewesen, weshalb ihm die Polizei den Führerschein abnahm und eine Blutentnahme anordnete.

Der Autofahrer sei gegen 3 Uhr auf der Landstrasse in südliche Richtung unterwegs gewesen, als er an den linken Strassenrand geriet. In der Folge stiess er mit den dort angebrachten Pfosten zusammen. Die Landespolizei ordnete laut eigenen Angaben eine Blutentnahme an und nahm dem Lenker vorläufig den Führerausweis ab.

(red / lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Vernachlässigte Kuh sorgt für Schuldspruch
Volksblatt Werbung