Volksblatt Werbung
Thomas Hasler, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Krankenkassenverbands (LKV), rechnet dieses Jahr mit einem durchschnittlichen Kostenwachstum. Wie sich das auf die Prämien auswirken wird, steht zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht fest. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|09.06.2021 (Aktualisiert am 10.06.21 13:45)

Hasler: «Die Gesundheitskosten werden 2021 ver­mut­lich wieder durch­schnitt­lich wachsen»

SCHAAN - Die Gesundheitskosten entwickelten sich im vergangenen Jahr aufgrund zahlreicher Sondereffekte unterdurchschnittlich. Für 2021 rechnet LKV-Geschäftsführer Thomas Hasler aber wieder mit einer Zunahme im Rahmen früherer Jahre. Mit dem «Volksblatt» sprach er über weitere Entwicklungen und Möglichkeiten, die Prämien bezahlbar zu halten.

Thomas Hasler, Geschäftsführer des Liechtensteinischen Krankenkassenverbands (LKV), rechnet dieses Jahr mit einem durchschnittlichen Kostenwachstum. Wie sich das auf die Prämien auswirken wird, steht zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht fest. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

SCHAAN - Die Gesundheitskosten entwickelten sich im vergangenen Jahr aufgrund zahlreicher Sondereffekte unterdurchschnittlich. Für 2021 rechnet LKV-Geschäftsführer Thomas Hasler aber wieder mit einer Zunahme im Rahmen früherer Jahre. Mit dem «Volksblatt» sprach er über weitere Entwicklungen und Möglichkeiten, die Prämien bezahlbar zu halten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 80 Absätze und 2745 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Vernachlässigte Kuh sorgt für Schuldspruch
Volksblatt Werbung