Beim Busunglück vom 25. September 2020 verletzten sich alle fünf Insassen. (Archivfoto: ZVG / Landespolizei)
Vermischtes
Liechtenstein|04.06.2021 (Aktualisiert am 07.06.21 16:10)

Busunglück von Malbun: Chauffeur im Juni vor Gericht

VADUZ - Bei einem Unfall eines Linienbusses in Malbun verletzten sich Ende September 2020 alle fünf Insassen – den Chauffeur eingeschlossen. Am 29. Juni muss sich dieser nun wegen fahrlässiger Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Beim Busunglück vom 25. September 2020 verletzten sich alle fünf Insassen. (Archivfoto: ZVG / Landespolizei)

VADUZ - Bei einem Unfall eines Linienbusses in Malbun verletzten sich Ende September 2020 alle fünf Insassen – den Chauffeur eingeschlossen. Am 29. Juni muss sich dieser nun wegen fahrlässiger Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, was das Landgericht zur bevorstehenden Verhandlung sagt. Verschaffen Sie sich zudem nochmals ein Überblick über die Ereignisse des 25. September 2020. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Strafverteidiger treffen sich zum 10. Dreiländerforum in Bregenz