Volksblatt Werbung
aus dem gericht
Liechtenstein|01.06.2021 (Aktualisiert am 01.06.21 17:41)

Katzenkot und wüste Worte: Diskriminierender Zoff im Wohnblock

VADUZ - Ein 26-jähriger IV-Bezüger hatte vergangenes Jahr wohl eine ziemlich strube Lebensphase. Darum wählte er sich einen homosexuellen Mitbewohner im Block als Zielscheibe für hinterhältige Beleidigungen und Attacken, was ihm nun vor Gericht eine Verurteilung eingebrockt hat.

VADUZ - Ein 26-jähriger IV-Bezüger hatte vergangenes Jahr wohl eine ziemlich strube Lebensphase. Darum wählte er sich einen homosexuellen Mitbewohner im Block als Zielscheibe für hinterhältige Beleidigungen und Attacken, was ihm nun vor Gericht eine Verurteilung eingebrockt hat.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 803 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|01.06.2021 (Aktualisiert am 01.06.21 14:18)
Unternehmer zahlte 25 400 Franken nicht aus: Schuldspruch
Volksblatt Werbung