Obwohl sich die Hundesteuer begründen lässt, gibt es immer weniger Länder, die sie einheben. Das mag unter anderem daran liegen, dass sie nicht überall so zweckgebunden ist wie in Liechtenstein. (Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|14.05.2021 (Aktualisiert am 14.05.21 06:06)

Auch der beste Freund des Menschen hat seinen Preis

SCHAAN - Derzeit gibt es hierzulande über 2400 Hunde. Alleine innerhalb des vergangenen Jahres kamen fast 100 neue Vierbeiner hinzu. Was Viele nicht wissen: Sobald die Tiere älter als drei Monate sind, werden sie zu Steuerzahlern.

Obwohl sich die Hundesteuer begründen lässt, gibt es immer weniger Länder, die sie einheben. Das mag unter anderem daran liegen, dass sie nicht überall so zweckgebunden ist wie in Liechtenstein. (Symbolfoto: Shutterstock)

SCHAAN - Derzeit gibt es hierzulande über 2400 Hunde. Alleine innerhalb des vergangenen Jahres kamen fast 100 neue Vierbeiner hinzu. Was Viele nicht wissen: Sobald die Tiere älter als drei Monate sind, werden sie zu Steuerzahlern.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, was es mit dem Hundegesetz auf sich hat und welche Tiere sonst noch besteuert werden. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 17:18 (Aktualisiert gestern 17:53)
«Vielleicht hat ja jemand meinen Fingerabdruck dorthin platziert»
Volksblatt Werbung