(Symbolfoto: Shutterstock)
Coronavirus
Liechtenstein|30.04.2021 (Aktualisiert am 30.04.21 10:00)

Fünf weitere Coronafälle

VADUZ - Innerhalb des letzten Tages wurden fünf weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet, wie die Regierung am Freitag mitteilte. Weiterhin befinden sich sechs Erkrankte im Spital.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Innerhalb des letzten Tages wurden fünf weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet, wie die Regierung am Freitag mitteilte. Weiterhin befinden sich sechs Erkrankte im Spital.

Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 2926 laborbestätigte Fälle.  Bislang traten 57 Todesfälle im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung auf. Sechs erkrankte Personen sind derzeit hospitalisiert.

2792 erkrankte Personen sind in der Zwischenzeit wieder genesen, somit gelten 77 Personen als aktiv infiziert. Gegenwärtig befinden sich 65 enge Kontaktpersonen in Quarantäne.

Durchschnittlich 10,1 Neuinfektionen pro Tag

Innerhalb der letzten sieben Tage wurden durchschnittlich 10,1 neue Fälle pro Tag gemeldet.

Die hochgerechnete 14-Tages-Inzidenz, die zwecks internationaler Vergleiche berechnet wird, beläuft sich auf 349 Fälle. Das heisst, in den letzten 14 Tagen sind 349 Personen hochgerechnet auf 100'000 Einwohner erkrankt.

Zur Datengrundlage

Die täglich gemeldeten Fallzahlen beziehen sich jeweils auf den Zeitraum, in dem die Laborergebnisse vorliegen. Alle Laborergebnisse eines Tages (00:00 – 24:00 Uhr) werden jeweils am Folgetag mitgeteilt.

Bei hohem Arbeitsanfall im Labor kann es jedoch zu Verzögerungen und damit zu starken Schwankungen bei den täglich gemeldeten Zahlen kommen. Aus diesem Grund lohnt es sich, einen gleitenden Durchschnittswert zu berechnen, um eine Tendenz in der Kurve zu erkennen.

Die Zahl der durchgeführten Tests im Verhältnis zu den neu gemeldeten Fällen (Positivrate) wird wöchentlich für die vorherige Woche veröffentlicht.

(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|30.04.2021
Interesse an Coronatests in Schulen grösser als zu Beginn des Schuljahres
Volksblatt Werbung