(Symbolfoto: Shutterstock)
Coronavirus
Liechtenstein|14.04.2021 (Aktualisiert am 14.04.21 11:46)

Zwei neue Fälle, fünf Personen hospitalisiert

VADUZ - Innerhalb eines Tages wurden zwei Personen positiv auf das Coronavirus getestet, wie es im Situationsbericht der Regierung heisst. Bis Dienstagabend verzeichnete Liechtenstein somit 2770 laborbestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Innerhalb eines Tages wurden zwei Personen positiv auf das Coronavirus getestet, wie es im Situationsbericht der Regierung heisst. Bis Dienstagabend verzeichnete Liechtenstein somit 2770 laborbestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie.

Bislang traten 56 Todesfälle im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung auf. Fünf erkrankte Personen sind derzeit hospitalisiert.

2646 erkrankte Personen sind in der Zwischenzeit wieder genesen, aktiv infiziert sind somit 68 Personen. Gegenwärtig befinden sich 52 enge Kontaktpersonen in Quarantäne.

Die täglichen Fallzahlen schwanken allerdings stark, am Montag kamen 14 Neuinfektionen hinzu. Deshalb ist der Blick auf den Schnitt der letzten sieben Tage verlässlicher, dieser liegt bei 9,7 neuen Fällen pro Tag. 

Hochgerechnet auf 100 000 Einwohner sind in den letzten 14 Tagen 257 Personen erkrankt, diese Inzidenz dient vor allem dem internationalen Vergleich.  Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 175 Erkrankten.

(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|14.04.2021
Welche Coronatests in Liechtenstein neu möglich sind