(Foto: SSI)
Vermischtes
Liechtenstein|09.04.2021 (Aktualisiert am 09.04.21 12:15)

Getötete Kuh in Eschen - Zwischenbericht liegt vor

ESCHEN - Wer der Kuh in Eschen einen Nagel in den Kopf hämmerte, ist noch nicht bekannt. Die Landespolizei hat aber einen ersten Bericht erstattet. Die VBO will sich zum Vorfall nicht äussern.

(Foto: SSI)
Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 06:30 (Aktualisiert heute 07:07)
Ein Ritt durch Offenbarung, Ökumene und Unfehlbarkeit