Sehen sich als eine Familie wie jede andere: Caroline Risch und Daniela Giura (2. und 3. von links) mit ihren Kindern Leandro und Damiano. (Fotos: Paul Trummer)
Vermischtes
Liechtenstein|20.02.2021

Risch: «Auf die Liebe kommt es an, nicht darauf, wer einen liebt»

SCHAAN - Caroline Risch und Daniela Giura leben seit bald drei Jahren in einer eingetragenen Partnerschaft. Als Paar mit zwei Kindern verstehen sie nicht, warum viele Menschen homosexuellen Eltern immer noch kritisch gegenüberstehen. Ihre Devise ist eindeutig: Alle sollen vor dem Gesetz gleich sein.

Sehen sich als eine Familie wie jede andere: Caroline Risch und Daniela Giura (2. und 3. von links) mit ihren Kindern Leandro und Damiano. (Fotos: Paul Trummer)

SCHAAN - Caroline Risch und Daniela Giura leben seit bald drei Jahren in einer eingetragenen Partnerschaft. Als Paar mit zwei Kindern verstehen sie nicht, warum viele Menschen homosexuellen Eltern immer noch kritisch gegenüberstehen. Ihre Devise ist eindeutig: Alle sollen vor dem Gesetz gleich sein.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Wie steht das Paar zu den Aussagen des Landesfürsten? Warum stösst Homosexualität in Liechtenstein immer noch auf grosse Skepsis? Warum spiele es keine Rolle, welches Geschlecht die Eltern haben? Risch und Giura geben Einblick. Melden Sie sich bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an, wenn Sie dies erfahren wollen. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 17:01 (Aktualisiert gestern 17:10)
Streit um Heliport: Mit Leserbrief teilweise im Ton vergriffen