Volksblatt Werbung
Damit das sonst schon so beliebte Ausflugsziel noch gemütlicher wird, seien bauliche Massnahmen nötig. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|20.01.2021 (Aktualisiert am 20.01.21 19:39)

Gastrobereich der Grossabünt soll komfortabler werden

GAMPRIN - Der Gemeinderat will den Gastronomiebereich der Freizeitanlage Grossabünt «gemütlicher» und «atmosphärischer» gestalten. Bislang wirke der Aufenthaltsbereich nämlich kühl – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Die meisten Sitzplätze sind dem Wind ausgesetzt. Wie aus dem Gemeinderatsprotokoll vom 13. Januar hervorgeht, soll die Neugestaltung soll rund 129 600 Franken kosten.

Damit das sonst schon so beliebte Ausflugsziel noch gemütlicher wird, seien bauliche Massnahmen nötig. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

GAMPRIN - Der Gemeinderat will den Gastronomiebereich der Freizeitanlage Grossabünt «gemütlicher» und «atmosphärischer» gestalten. Bislang wirke der Aufenthaltsbereich nämlich kühl – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Die meisten Sitzplätze sind dem Wind ausgesetzt. Wie aus dem Gemeinderatsprotokoll vom 13. Januar hervorgeht, soll die Neugestaltung soll rund 129 600 Franken kosten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, welche baulichen Eingriffe die Gemeinde Gamprin vorsieht. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 19 Minuten (Aktualisiert vor 19 Minuten)
Vorarlberg und Liechtenstein diskutierten grenzüberschreitende Fragen
Volksblatt Werbung