Die Fassade, bestehend aus Photovoltaikzellen und Aluminiumelementen, soll einerseits Ruhe andererseits Moderne ausstrahlen. (Visualisierung: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|13.01.2021 (Aktualisiert am 13.01.21 16:17)

Ein nachhaltiges Holz-Hochhaus für das Benderer Industriegebiet

BENDERN - Seit August laufen die Bauarbeiten zum «Parkhaus Atzig» in Bendern. Nun fiel auch der Startschuss für den zweiten Teil des Projekts: Am Mittwoch fand der Spatenstich für das 22 Meter hohe «Haus Rhi» statt, das neue Massstäbe setzen soll.

Die Fassade, bestehend aus Photovoltaikzellen und Aluminiumelementen, soll einerseits Ruhe andererseits Moderne ausstrahlen. (Visualisierung: ZVG)

BENDERN - Seit August laufen die Bauarbeiten zum «Parkhaus Atzig» in Bendern. Nun fiel auch der Startschuss für den zweiten Teil des Projekts: Am Mittwoch fand der Spatenstich für das 22 Meter hohe «Haus Rhi» statt, das neue Massstäbe setzen soll.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, warum das «Haus Rhi» durchaus ein Vorbild für künftige Bauwerke sein kann. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 15:36 (Aktualisiert heute 15:40)
Sachbeschädigung auf Friedhof Vaduz