Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In einem Teil des Ruggeller Riets soll ausprobiert werden, wie sich eine Vernässung auf Flora und Fauna, aber auch das meist landwirtschaflich genutzte Umland auswirkt. (Foto: Paul Trummer)
Vermischtes
Liechtenstein|28.11.2020

Eine Lösung fürs Ruggeller Riet steht kurz vor Umsetzung

RUGGELL/SCHELLENBERG - Das Ruggeller Riet leidet seit Jahrzehnten unter Überdüngung und Austrocknung. Nun liegt eine Lösung zur Vernässung vor, um aus einem Teil des Gebiets wieder das Flachmoor zu machen, das es einst war. Mit einer temporären Rückstauung im mittleren Riedgraben soll eine gewisse Fläche vernässt werden. Die Auswirkungen auf Flora und Fauna sowie des vor allem landwirtschaftlich genutzten Umlands sollen dabei untersucht werden. Wann das Pilotprojekt umgesetzt wird, ist noch offen. Es benötigt noch ein Bewilligungsverfahren.

In einem Teil des Ruggeller Riets soll ausprobiert werden, wie sich eine Vernässung auf Flora und Fauna, aber auch das meist landwirtschaflich genutzte Umland auswirkt. (Foto: Paul Trummer)

RUGGELL/SCHELLENBERG - Das Ruggeller Riet leidet seit Jahrzehnten unter Überdüngung und Austrocknung. Nun liegt eine Lösung zur Vernässung vor, um aus einem Teil des Gebiets wieder das Flachmoor zu machen, das es einst war. Mit einer temporären Rückstauung im mittleren Riedgraben soll eine gewisse Fläche vernässt werden. Die Auswirkungen auf Flora und Fauna sowie des vor allem landwirtschaftlich genutzten Umlands sollen dabei untersucht werden. Wann das Pilotprojekt umgesetzt wird, ist noch offen. Es benötigt noch ein Bewilligungsverfahren.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 627 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 19:03 (Aktualisiert gestern 19:39)
Gastrobereich der Grossabünt soll komfortabler werden
Volksblatt Werbung