Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Coronavirus
Liechtenstein|21.11.2020 (Aktualisiert am 22.11.20 08:21)

15 weitere Corona-Infektionen gemeldet

VADUZ - Liechtenstein verzeichnet bisher insgesamt 1109 laborbestätigte Infektionen mit dem Coronavirus bei Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden seien 15 zusätzliche Infektionen gemeldet worden, teilte die Regierung am Samstag mit.

(Symbolfoto: SSI)

VADUZ - Liechtenstein verzeichnet bisher insgesamt 1109 laborbestätigte Infektionen mit dem Coronavirus bei Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden seien 15 zusätzliche Infektionen gemeldet worden, teilte die Regierung am Samstag mit.

Damit haben sich den Angaben zufolge in den vergangenen 14 Tagen knapp 900 Personen hochgerechnet auf 100 000 Einwohner mit dem Coronavirus infiziert.

Wie am Wochenende üblich, machte die Regierung keine weiteren Angaben - etwa zur Anzahl Hospitalisierter oder Personen, die sich aktuell in Quarantäne befinden.

Stand Donnerstagabend, hatten jedenfalls 883 Personen die Infektion bereits überstanden. 8 Personen sind im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung verstorben. Die Verstorbenen waren dabei laut Regierung durchschnittlich 80 Jahre alt. Sie hatten Vorerkrankungen oder waren hochbetagt.

Aktiv infiziert waren, ebenfalls Stand Donnerstagabend, 203 Personen. Davon befanden sich 11 im Spital. 256 Personen befanden sich in Quarantäne, weil sie in Kontakt zu einer Infizierten Person gestanden sind.

(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|21.11.2020
Nach Halloween-Party: Schadensbegrenzung an der Uni
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung