(Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|20.11.2020 (Aktualisiert am 21.11.20 00:20)

Liechtenstein mit 22 Neuinfektionen und 203 aktiv Infizierten

VADUZ - Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 1094 laborbestätigte COVID-19-Infektionen von Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind. Innerhalb des letzten Tages wurden 22 zusätzliche Fälle gemeldet. Damit haben sich in den vergangenen 14 Tagen gut 900 Personen hochgerechnet auf 100'000 Einwohner mit dem Virus infiziert.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 1094 laborbestätigte COVID-19-Infektionen von Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind. Innerhalb des letzten Tages wurden 22 zusätzliche Fälle gemeldet. Damit haben sich in den vergangenen 14 Tagen gut 900 Personen hochgerechnet auf 100'000 Einwohner mit dem Virus infiziert.

Bislang traten acht Todesfälle im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Infektion auf. Die acht verstorbenen Personen waren laut Angaben des Ministeriums für Gesellschaft im Schnitt 80 Jahre alt, hatten Vorerkrankungen oder waren hochbetagt.

Elf Erkrankte sind derzeit hospitalisiert. 883 Personen haben in der Zwischenzeit die Infektion wieder überstanden. Damit sind aktuell 203 Personen aktiv infiziert. Gegenwärtig befinden sich 256 enge Kontaktpersonen in Quarantäne.

Die täglichen Fallzahlen schwanken stark. In den vergangenen sieben Tagen kamen durchschnittlich 23,7 Neuansteckungen pro Tag hinzu.

(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|20.11.2020
Crippa: «Von einer Situa­tion wie im Früh­jahr in Ita­lien sind wir der­zeit noch weit entfernt»
Volksblatt Werbung