Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|18.10.2020 (Aktualisiert am 18.10.20 15:55)

Haltemanöver zu spät bemerkt: Auffahrunfall in Vaduz

VADUZ - Am Freitagabend ereignete sich ein Auffahrunfall mit drei Autos in Vaduz, wie die Landespolizei mitteilte.

(Foto: LPFL)

VADUZ - Am Freitagabend ereignete sich ein Auffahrunfall mit drei Autos in Vaduz, wie die Landespolizei mitteilte.

Um 18.15 Uhr fuhren mehrere Autolenker auf der Landstrasse in Vaduz in südliche Richtung, wie die Landespolizei schreibt. Höhe Bushaltestelle Ebenholz musste eine Autolenkerin verkehrsbedingt anhalten. Ein Mann in seinem Auto bemerkte dies zu spät und kollidierte trotz eingeleitetem Brems- und Ausweichmanöver mit dem vorderen Auto. Durch den heftigen Aufprall wurde dieses Auto in den ebenfalls stillstehenden Personenwagen davor gestossen. An allen beteiligten Personenwagen entstand Sachschaden.

(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Mittlerweile drei Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus
Volksblatt Werbung