Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein Imbisslokal im Oberland soll vor drei Jahren als Pokerhöhle gedient haben. (Symbolfoto: Shutterstock)
Aus dem Gericht
Liechtenstein|02.10.2020

Gastronom sieht sich zu Unrecht wegen Glücksspielen verurteilt

VADUZ - Weil er ohne Genehmigung Geldspiele organisiert und vermittelt haben soll, musste sich am Donnerstag ein 50-jähriger Mann vor dem Landgericht verantworten. Mit auf der Anklagebank sass ein Freund, der von solchen Glücksspielen Gebrauch machte. Das Gericht sprach beide schuldig, worauf zumindest der Erstangeklagte Berufung einlegte.

Ein Imbisslokal im Oberland soll vor drei Jahren als Pokerhöhle gedient haben. (Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Weil er ohne Genehmigung Geldspiele organisiert und vermittelt haben soll, musste sich am Donnerstag ein 50-jähriger Mann vor dem Landgericht verantworten. Mit auf der Anklagebank sass ein Freund, der von solchen Glücksspielen Gebrauch machte. Das Gericht sprach beide schuldig, worauf zumindest der Erstangeklagte Berufung einlegte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, warum der Richter die beiden trotz vieler offenen Fragen verurteilte. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|24.09.2020 (Aktualisiert am 17.08.21 13:18)
Ehefrau verletzt: "Messer sollte nur Wink mit dem Zaunpfahl sein"
Volksblatt Werbung