Derzeit würden wieder Telefonbetrüger ihr Unwesen treiben. (Symbolfoto: Shutterstock)
Kriminalität
Liechtenstein|11.09.2020 (Aktualisiert am 11.09.20 15:46)

Enkeltrick und «falsche Polizisten»: Landespolizei warnt

VADUZ – Die Landespolizei warnt aus aktuellem Anlass vor Anrufen, bei denen Enkeltrickbetrug und «falsche Polizisten» kombiniert würden. Erst rufe eine angeblich bekannte Person an, kurz darauf melde sich ein «Mitarbeiter des Landeskriminalamtes Linz». Dieser teile der angerufenen Person mit, dass er soeben mit einer Betrügerin gesprochen habe, der durch die Polizei überwacht wird. Beide Anrufer würden im österreichischen Dialekt sprechen. Bei einem aktuellen Beispiel versuchten sie laut Landespolizei die angerufene Person dazu zu überzeugen, Geld von der Bank abzuheben.

Derzeit würden wieder Telefonbetrüger ihr Unwesen treiben. (Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ – Die Landespolizei warnt aus aktuellem Anlass vor Anrufen, bei denen Enkeltrickbetrug und «falsche Polizisten» kombiniert würden. Erst rufe eine angeblich bekannte Person an, kurz darauf melde sich ein «Mitarbeiter des Landeskriminalamtes Linz». Dieser teile der angerufenen Person mit, dass er soeben mit einer Betrügerin gesprochen habe, der durch die Polizei überwacht wird. Beide Anrufer würden im österreichischen Dialekt sprechen. Bei einem aktuellen Beispiel versuchten sie laut Landespolizei die angerufene Person dazu zu überzeugen, Geld von der Bank abzuheben.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 97 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 21:42 (Aktualisiert gestern 21:48)
Andreas Sicks wird neuer LED-Geschäftsführer

SCHAAN - Stiftungsrat und Geschäftsführung des Liechtensteinischen Entwicklungsdienstes (LED) haben einhellig entschieden: Andreas Sicks aus Zürich wird der neue Geschäftsführer der Hilfsorganisation. Er besitzte mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, davon auch mehrjährige Führungs- und Geschäftsleitungserfahrung, heisst es in der Medienmitteilung vom Donnerstagabend.