Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Paul Trummer)
Aus dem Gericht
Liechtenstein|28.08.2020 (Aktualisiert am 17.08.21 13:19)

Unter Drogenverdacht: Gekündigte Kita-Leiterin scheitert vor Gericht

VADUZ - Das Amt für Soziale Dienste hatte im Januar den Verdacht des Kokainkonsums gegen eine Kita-Leiterin an deren Arbeitgeber weitergeleitet. Sie verlor daraufhin ihren Job. Nun musste sich die verantwortliche Amtsmitarbeiterin wegen Verleumdung vor Gericht verantworten. Sie wurde schlussendlich von den Vorwürfen freigesprochen.

(Symbolfoto: Paul Trummer)

VADUZ - Das Amt für Soziale Dienste hatte im Januar den Verdacht des Kokainkonsums gegen eine Kita-Leiterin an deren Arbeitgeber weitergeleitet. Sie verlor daraufhin ihren Job. Nun musste sich die verantwortliche Amtsmitarbeiterin wegen Verleumdung vor Gericht verantworten. Sie wurde schlussendlich von den Vorwürfen freigesprochen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 622 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|28.08.2020
Morddrohung aus Wut und Mittellosigkeit
Volksblatt Werbung