Volksblatt Werbung
Ein Feuerwehrmann beim Löscheinsatz in Balzers. Damals noch mit Stahlhelm. Das Foto entstand in der ersten Hälfte der 1980er-Jahre. (Fotos: «Volksblatt»-Fotoarchiv)
Anno Dazumal
Liechtenstein|13.08.2020 (Aktualisiert am 13.08.20 14:10)

Einst packten Laien mit an, heute sind es ausgebildete Fachkräfte

SCHAAN - Früher war Brandbekämpfung Sache der männlichen Dorfbevölkerung. Erst mit den ersten Vereinen wurde diese Feuerwehrpflicht hinfällig. Bis die neuen Feuerwehren aber ihren Einsätzen gewachsen waren, sollten Jahrzehnte vergehen.

Ein Feuerwehrmann beim Löscheinsatz in Balzers. Damals noch mit Stahlhelm. Das Foto entstand in der ersten Hälfte der 1980er-Jahre. (Fotos: «Volksblatt»-Fotoarchiv)

SCHAAN - Früher war Brandbekämpfung Sache der männlichen Dorfbevölkerung. Erst mit den ersten Vereinen wurde diese Feuerwehrpflicht hinfällig. Bis die neuen Feuerwehren aber ihren Einsätzen gewachsen waren, sollten Jahrzehnte vergehen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Was heute ein wichtiger und fast schon selbstverständlicher Teil unserer Gesellschaft ist, war vor 150 Jahren noch ein loses Gefüge aus unerfahrenen Burschen, Familienvätern und «Nenis». Erfahren Sie, welche Entwicklung die Feuerwehr hierzulande mitmachte. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|12.08.2020
Das Stromnetz und der geplatzte Traum von der Unabhängigkeit
Volksblatt Werbung