Volksblatt Werbung
(Fotos: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|07.08.2020 (Aktualisiert am 07.08.20 16:53)

Eine Nacht, zwei Raser und zweimal Blechschaden

TRIESEN/SCHELLENBERG - In der gleichen Nacht ereigneten sich gestern Abend gleich zwei Verkehrsunfälle aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. Der erste Unfall ereignete sich auf der Noflerstrasse in Schellenberg, der zweite fünf Stunden später auf der Hauptstrasse Bergstrasse in Triesen. 

(Fotos: LPFL)

TRIESEN/SCHELLENBERG - In der gleichen Nacht ereigneten sich gestern Abend gleich zwei Verkehrsunfälle aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. Der erste Unfall ereignete sich auf der Noflerstrasse in Schellenberg, der zweite fünf Stunden später auf der Hauptstrasse Bergstrasse in Triesen. 

Der Erste Unfall ereignete sich gestern Abend als ein Fahrzeuglenker gemäss Angaben der Landespolizei gegen 22.15 Uhr, mit seinem Personenwagen auf der Nofler Strasse von Schellenberg in Richtung Ruggell fuhr. Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit habe der Lenker auf Höhe der Abzweigung Limsenegg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er überquerte dabei die Gegenfahrbahn und geriet ins angrenzende Wiesland, wo er gegen mehrere Randleitpfosten und eine Baustellentafel kollidiert sei. Der Lenker sei dabei nicht verletzt worden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 179 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|25.09.2020 (Aktualisiert am 25.09.20 22:44)
Linienbus verunfallt in Malbun - Strasse wieder befahrbar
Volksblatt Werbung