(Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|19.04.2020 (Aktualisiert am 20.04.20 15:12)

Keine neuen Fälle am Wochenende

VADUZ - Auch am Sonntag, 19. April wurden keine zusätzlichen Erkrankungen
festgestellt, wie die Regierung mitteilt. Damit wurden bislang insgesamt nach wie vor 81 Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind, positiv auf COVID-19 getestet. Die Regierung setze weiterhin alles daran, eine unkontrollierte Ausbreitung des Coronavirus und
damit eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Auch am Sonntag, 19. April wurden keine zusätzlichen Erkrankungen
festgestellt, wie die Regierung mitteilt. Damit wurden bislang insgesamt nach wie vor 81 Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind, positiv auf COVID-19 getestet. Die Regierung setze weiterhin alles daran, eine unkontrollierte Ausbreitung des Coronavirus und
damit eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|19.04.2020
Coronavirus - Schüsse in die Luft bei Polizeieinsatz in Vorarlberg

NENZING - Ein Corona-Polizeieinsatz am 20. März im Vorarlberger Nenzing hat mittlerweile ein gerichtliches Nachspiel. Im Zuge eines Einsatzes bei der Burgruine Ramschwag gab ein Polizist offenbar zwei Warnschüsse in die Luft ab - laut Exekutive interne Signalschüsse. Drei Spaziergänger, die sich dort befanden, brachten dagegen eine Maßnahmenbeschwerde beim Landesverwaltungsgericht ein.