Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|06.04.2020 (Aktualisiert am 06.04.20 16:08)

Prozess um ehemaligen Ruggeller Pfarrer: Verhandlung vertagt

VADUZ - Eigentlich hätte sich der ehemaliger Ruggeller Pfarrer am Dienstag wegen der Vorwürfe der Kinderpornografie vor dem Landgericht in Vaduz verantworten müssen. Die aktuellen Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gewähren ihm jedoch nochmals Aufschub. Die Verhandlung wurde auf unbestimmte Zeit vertagt, teilt das Landgericht auf "Volksblatt"-Anfrage mit.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Eigentlich hätte sich der ehemaliger Ruggeller Pfarrer am Dienstag wegen der Vorwürfe der Kinderpornografie vor dem Landgericht in Vaduz verantworten müssen. Die aktuellen Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus gewähren ihm jedoch nochmals Aufschub. Die Verhandlung wurde auf unbestimmte Zeit vertagt, teilt das Landgericht auf "Volksblatt"-Anfrage mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 88 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|06.04.2020 (Aktualisiert am 07.04.20 08:19)
Pedrazzini blickt bei Exit-Strategie vor allem auf die Schweiz