Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Labor Risch wäre in der Lage, innerhalb von 24 Stunden bis zu 1400 Virus-Tests durchzuführen. (Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|21.03.2020

Bis zum «positiv» oder «negativ» vergehen ungefähr vier Stunden

VADUZ/BUCHS - Hinter den Corona-Tests steckt eine komplexe chemische Analyse. Das Labor Risch berichtet dem «Volksblatt», was genau mit den Proben geschieht. Derzeit könne das Labor rund 1000 Tests an nur einem Tag durchführen.

Das Labor Risch wäre in der Lage, innerhalb von 24 Stunden bis zu 1400 Virus-Tests durchzuführen. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ/BUCHS - Hinter den Corona-Tests steckt eine komplexe chemische Analyse. Das Labor Risch berichtet dem «Volksblatt», was genau mit den Proben geschieht. Derzeit könne das Labor rund 1000 Tests an nur einem Tag durchführen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren sie, wie ein Corona-Test abläuft, was die Mitarbeiter tun müssen und mit welchen chemischen Reaktionen sich das Virus feststellen lässt. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|21.03.2020 (Aktualisiert am 21.03.20 16:22)
Liechtenstein kann Schweizer Armee um Hilfe bitten

VADUZ - Die Coronakrise stellt nicht nur Liechtenstein vor grosse Herausforderungen. Oberstes Ziel der Regierungsmassnahmen ist es, das Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren. Dazu gilt es, die auf einmal auftretenden Fälle möglichst niedrig zu halten. Im Notfall kann sich Liechtenstein aber auch Hilfe vom Schweizer Heer holen.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung