Volksblatt Werbung
(Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|10.03.2020 (Aktualisiert am 11.03.20 09:08)

Bislang 37 Verdachtsfälle in Liechtenstein - Neue Massnahmen im LLS

VADUZ - In Liechtenstein wurden bisher 37 Verdachtsfälle untersucht. Für 32 Personen liegt ein negativer labormedizinischer Befund vor. Diese Personen konnten nach Hause entlassen werden. Die Laborresultate für vier weitere Verdachtsfälle stehen laut Ministerium für Gesellschaft noch aus. Diese Personen bleiben bis zum Erhalt des Resultats vorläufig im Landesspital isoliert. Die Person mit nachgewiesener Infektion ist nach wie vor im Landesspital isoliert. Der Person gehe es gut. Das Spital ändert währenddessen einige Abläufe.

(Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - In Liechtenstein wurden bisher 37 Verdachtsfälle untersucht. Für 32 Personen liegt ein negativer labormedizinischer Befund vor. Diese Personen konnten nach Hause entlassen werden. Die Laborresultate für vier weitere Verdachtsfälle stehen laut Ministerium für Gesellschaft noch aus. Diese Personen bleiben bis zum Erhalt des Resultats vorläufig im Landesspital isoliert. Die Person mit nachgewiesener Infektion ist nach wie vor im Landesspital isoliert. Der Person gehe es gut. Das Spital ändert währenddessen einige Abläufe.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 346 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ikr/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|10.03.2020 (Aktualisiert am 10.03.20 19:33)
Wegen Coronavirus: Schwendinger muss Tour abbrechen
Volksblatt Werbung